Erziehungskurs 1

Kursumfang: 3-Monats-Abo oder 10er Karte, eine Trainingseinheit pro Woche
Kursgebühr: 165,00 € (inkl, MwSt)/3-Moants-Abo oder 10er Karte

Im Erziehungskurs 1 geht es um die Grundausbildung des Hund-Halter-Teams. In Theorie und Praxis wird das Grundwissen zum Training vermittelt, damit ein alltagstaugliches Team entstehen kann.

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die den Welpenkurs abgeschlossen haben oder als Quereinsteiger zu uns kommen. Für Quereinsteiger findet vor Kursbeginn immer ein Einzeltraining statt. In diesem Termin lernen wir uns kennen und besprechen das Theoriehandout zum Kurs. Die Theorie umfasst die Grundlagen des Trainings und soll eine Grundlage für die praktische Arbeit mit dem Hund sein.

Wer nach dem Erziehungskurs 1 noch weiter an der Grundausbildung arbeiten möchte, kann im Kurs 2 sein Können weiter ausbauen und festigen. Hier finden auch Quereinsteiger Platz, die mit guten Grundkenntnissen und einer guten Ausbildung zu uns kommen.

Die Kurse finden an verschiedenen Tagen statt. Die Gruppengröße liegt bei max. 6-8 Teams pro Trainer.

Wer neben diesem Kurs einen weiteren Trainingstermin nutzen möchte, kann das Alltagstraining als Ergänzung in Anspruch nehmen (siehe unten).

Der Start in den Kurs erfolgt über ein Einzeltraining, bei dem wir die Unterlagen zum Kurs durchgehen und für individuelle Fragen Zeit haben.

 

Anmeldung: erforderlich, per Email

Aktuelle Kurstermine:  Montag 17.00 Uhr, Mittwoch 17.00 Uhr und Samstag 16.15 Uhr

 

 

Erziehungskurs 1 „kompakt“

Kursgebühr: 99,00€ (inkl. MwSt)

Der Erziehungskurs 1 kompakt richtet sich an Teams, die aus anderen Hundeschulen zu uns kommen, bereits „ein bisschen was können“ und in Fortgeschrittenenkurse einsteigen möchten, oder eine Alternative zum regulären E1 Kurs suchen.

In diesem Kurs geht es um die Grundlagen des Trainings und den Grundgehorsam des Hundes. Dabei legen wir viel Wert auf eine gute theoretische Ausbildung des Halters, der seinen Hund in allen Situationen des Alltags souverän begleiten und auch in verschiedenen Situationen angemessen reagieren soll. Die Ausbildung des Halters steht also im Fokus.

Der Kurs besteht aus einer Theorieeinheit (ca. 2-3 Stunden) und 4 Praxisterminen von 60 Minuten. In diesen Terminen werden alle Inhalte des Erziehungskurses 1 vermittelt, in kürzerer Zeit. Deshalb ist Arbeitsfreude beim Halter Voraussetzung für diesen Kurs, da es Hausaufgaben gibt. Die Termine sind so angelegt, dass zwischen den einzelnen Stunden viel Zeit zum Üben ist.

Anmeldungen: einmalig erforderlich, per Email

 

 

Alltagstraining

Kursgebühr: 5er Karte 60,00€ (inkl. MwSt)

Das Alltagstraining richtet sich an alle Teams, die unter realen Bedingungen in Stadt und Park trainieren möchten und bereist den „E1“ oder „E1 kompakt“ absolviert haben.

Dieses Angebot kann auch als Ergänzung zum Welpen- oder Erziehungskurs genutzt werden, als regelmäßiges Training im Bereich Erziehung und Grundausbildung oder als Ergänzung zu den Beschäftigungskursen.

Trainiert wird in Gruppen von maximal 8 Teams pro Trainer an verschiedenen Örtlichkeiten.

Anmeldungen: einmalig erforderlich, per Email

Aktuelle Trainingszeiten sind Dienstag und Mittwoch um 18.00 Uhr, sowie samstags um 14.30 Uhr

 

Hundeführerschein

Voraussetzungen: Guter Grundgehorsam, z. B. E1
Kursumfang: 10 Kursstunden
Kursgebühr: 150,00 € (inkl. MwSt)

Dieser Kurs richtet sich an alle Hundeführer, die mit ihrem Hund bereits eine gute Grundausbildung absolviert haben.

Beim Hundeführerschein wird im praktischen Teil neben den Grundkommandos auch ein souveränes Verhalten in verschiedenen Alltagssituationen abverlangt und geprüft. Im theoretischen Prüfungsteil müssen die Halter Fragen über gesetzliche Regelungen, Lernverhalten und Kommunikation von Hunden, Verhalten des Besitzers in der Öffentlichkeit sowie Gesundheit und Aufzucht von Hunden beantworten.

Ziel des Kurses ist es, das Mensch-Hund-Team auf die Prüfung des BHV-Hundeführerscheins vorzubereiten. Diese Prüfung gibt es in 2 Stufen, die sich in ihren Anforderungen an die Teams unterscheiden.  Die Prüfung erfolgt durch einen externen Prüfer des BHV und wird im Rahmen des Kurses angeboten. Natürlich kann dieser Kurs auch ohne Prüfungsabsicht absolviert werden. Die Prüfungsgebühren von 100,00€ (Theorie und Praxis Stufe 1 oder 2) werden erst bei Prüfungsanmeldung fällig.

Der BHV Hundeführerschein wird in einigen Bundesländern als Sachkundenachweis anerkannt. Manche Städte und Gemeinden bieten Vergünstigungen an.

Im Anschluss an diesen Kurs können die Teams im Alltagstraining/Hundeführerschein in einer offenen Gruppe flexibel weiter trainieren.

Anmeldung per Email.

 

Freies Training

Voraussetzungen: Teilnehmer müssen Kunden unserer Hundeschule sein
Teilnahmegebühr: 5,00 €/Teilnehmer (inkl. MwSt)

Das Freie Training richtet sich an alle Kunden, die eine zusätzliche Trainingsmöglichkeit wahrnehmen möchten.
Unser Hundeplatz steht für ein Training zur Verfügung und kann nach persönlichen Wünschen genutzt werden, z.B. für ein Rückruftraining oder Gehorsamsübungen. Dabei versteht sich die gegenseitige Rücksichtnahme von selbst.
Geräte und Equipment dürfen genutzt werden.
Das Freie Training findet ohne einen anleitenden Trainer statt, der aber als Ansprechpartner vor Ort ist.

Trainingstermine: Sonntags, 9.30 – 11.30 Uhr, Termine werden nach Anmeldung über eine Whats App Gruppe bekannt gegeben.

Anmeldung: Erforderlich, bitte per Email anmelden  ->  Anmeldung Freies Training