Einzeltraining/Verhaltensberatung

Es gibt Situationen, in denen man als Hundebesitzer ratlos ist. Oft sind es Probleme bei denen der Hund Fehlverhalten an den Tag legt. Das kann ein übermäßiges Bellen an der Tür und Aggressionen gegen Personen, die da hinter stehen sein, oder Aggressionen gegen Personen im eigenen Haushalt oder plötzliche Unverträglichkeiten unter den eigenen Hunden oder… oder… oder…

Um den Ursachen eines Problems auf den Grund zu gehen, bedarf es einer ausführlichen Anamnese. Diese sollte am Ort des Geschehens stattfinden, um mögliche Zusammenhänge im Umfeld erschließen zu können.

Nach erfolgter Erstberatung wird ein Trainingskonzept erarbeitet, das im Anschluss betreut umgesetzt wird.

Eine Prognose kann und darf gestellt werden, eine Erfolgsgarantie jedoch nicht, da in der Arbeit mit Mensch und Hund viele Faktoren eine Rolle spielen. Daher ist das Garantieren von Erfolg unseriös und kritisch zu betrachten.

Für eine Verhaltensberatung im Erstgespräch belaufen sich die Kosten auf 50,00 €/60 min zzgl. Anfahrtskosten ( 0,30 €/km). In der weiterführenden Beratung/Betreuung fallen 45,00 €/60 min an. Nötige Handouts werden zur Verfügung gestellt. Bei Bedarf wird eine ausführliche, schriftliche Zusammenfassung der Anamnese angefertigt und inklusive Trainingsplan ausgehändigt (zzgl. 20,00 €).

Einzeltrainings im Rahmen des Einstiegs in die Abo-Kurse der Grundausbildung werden wie Folgetermine in der Verhaltensberatung abgerechnet (siehe oben).

Beratungen vor dem Hunde-/Welpenkauf werden mit 45,00€/Termin berechnet.

Alle Preise sind inkl. MwSt.

Die Ausgaben für das Hundetraining bei Ihnen zu Hause können Sie steuerlich absetzten (FG Düsseldorf, Urteil vom 4. Februar 2015 , Az. 15 K 1779/14 E).

 

Beim ersten Termin benötigen wir die ausgefüllte Anmeldung (s. u.).

Downloads:

Anmeldung Einzeltraining  → AGB & Platzregeln